Flohmarkt in der Gesamtschule Battenberg zugunsten Kinderhilfswerks

+
Reges Markttreiben: Die Schüler der Gesamtschule beim Stöbern an den Flohmarktständen, die in der Aula und in den Fluren der Schule aufgebaut waren.

Battenberg. Wie jedes Jahr im Herbst gab es in der Battenberger Gesamtschule einen Flohmarkt zugunsten des Kinderhilfswerks „Dios es amor“ in Peru. Die Basartische waren wegen der Bauarbeiten in der Aula in den Fluren aufgebaut.

Auf zahlreichen Tischen boten Gesamtschüler ihren Mitschülern Artikel zum Verkauf an. Bücher, Kassetten, Bastelprodukte, Blumen, Kerzen, viele Stofftiere, Gesellschaftsspiele und andere Spielsachen aller Art fanden neue Besitzer.

Einige der angebotenen Sachen waren eigens für den Basar im Unterricht angefertigt worden. Die Schüler spenden den gesamten Verkauferlös für das Sozialzentrum.

Bei den Basaren der vergangenen Jahre kamen beim Battenberger Flohmarkt Beträge von jeweils 1500 Euro für das Hilfswerk zusammen, in den beiden letzten Jahren war das Spendenaufkommen auf über 5000 Euro angestiegen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare