Fortan mehr Sängerinnen beim Frauenchor Harmonie

+
Ein Blumengruß für die fleißigen Sängerinnen: (von links) Vorsitzende Renate Klinge, Ursel Weck, Gaby Opitz, Erika Maurer, Bärbel Hoch, Irene Kroll und Hildegard Mandel.

Frankenberg. Acht neuen Sängerinnen konnte der Frauenchor Harmonie im vergangenen Jahr begrüßen. Damit hat sich das Werben des Chores um den Nachwuchs gelohnt.

Öffentliche Präsentationen und einen musikalischen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen hatte der Frauenchor im Zuge seiner Nachwuchsgewinnung veranstaltet . Nunmehr zählt der Frauenchor wieder 39 aktive Sängerinnen.

Auftritte hatte der Chor mit Dirigent Karl-Heinz Wenzel beim Chorsingen in der Rathausschirn, beim Wertungssingen in Rosenthal und beim Kreissängerfest in Frankenau. Ferner wurde in Eifa und im Frankenberger Seniorenwohnheim sowie zu Advent in der Liebfrauenkirche gesungen.

Vereinsintern trafen sich die Sängerinnen zu einem gemeinsamen Frühstück in der Ratsschänke, einem Grillnachmittag und zu ihrer Weihnachtsfeier. Besucht wurde die Freilichtbühne in Hallenberg, und eine Tagesfahrt führte in das Siebengebirge. Zu 42 Singstunden trafen sich die Sängerinnen, berichtete Vorsitzende Renate Klinge. (cz)

Was der Frauenchor Harmonie in diesem Jahr alles vor hat, lesen Sie in der Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare