Neuer Förderverein für den Bürgertreff „Zeitraum“

Fortbestand durch Spenden sichern

+
Der Vorstand des Fördervereins „Zeitraum“: Schatzmeisterin Birgit Lindner, Vorsitzender Michael Lammers und Stellvertreterin Juanita Metzner (v. l.). Foto: pr

Frankenberg - Ende 2015 läuft das Förderprogramm des Jobcenters aus, mit dem der Bürgertreff bisher finanziert wird. Die Stadt Frankenberg sieht sich nicht in der Lage, die Kosten zu tragen.

Der Vorstand setzt sich zusammen aus dem Vorsitzenden Michael Lammers, seiner Stellvertreterin Juanita Metzner und Schatzmeisterin Birgit Lindner. „Wir haben den Verein gegründet, um so den Fortbestand des Bürgertreffs zu sichern“, erläutert Juanita Metzner. Denn Ende 2015 läuft die Förderung des Jobcenters aus Mitteln des Bundesprogramms „Perspektive 50plus“ aus. „Und wenn sich bis dahin keine andere Finanzierung gefunden hat, bedeutet das voraussichtlich das Ende für den Bürgertreff, da die Stadt als Träger keinen finanziellen Spielraum sieht, die Finanzierung zu übernehmen.“ Deshalb habe es sich der Förderverein zur Aufgabe gemacht, andere Fördermittel und Spender zu finden, um so die Arbeit des Bürgertreffs in der Steingasse fortzuführen. Bis zu 40.000 Euro pro Jahr Etwa 30.000 bis 40.000 Euro im Jahr benötigt der Bürgertreff, um seine niederschwelligen Angebote für finanziell Schwache auch weiterhin kostenlos anbieten zu können. Schon im Vorfeld der Vereinsgründung hatten die Mitarbeiter im Bürgertreff darüber Gespräche mit den heimischen Landtags- und Bundestagsabgeordneten sowie Europaparlamentariern geführt, die sich ausnahmslos von der geleisteten Arbeit im „Zeitraum“ beeindruckt gezeigt und ihre Unterstützung zugesagt hatten. Suche nach Mitgliedern „Bevor wir aber richtig loslegen können, muss das Finanzamt noch die Gemeinnützigkeit anerkennen und der Verein beim Amtsgericht in das Vereinsregister eingetragen werden“, nannte Birgit Lindner die nächsten Schritte. „Danach werden wir dann mit der aktiven Mitgliederwerbung anfangen und Gespräche mit der regionalen Wirtschaft suchen.“ Der Förderverein hat seinen Vereinssitz im Bürgertreff in der Steingasse 3 und ist dort auch telefonisch unter 06541/2103294 und per Mail an Info@Zeitraum-FKB.de zu erreichen. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare