Theaterstück "Kniefall-Fürstin" in Hatzfeld

Foto a: Der Berliner NachtwächterFoto: Grönega123fkoe7kniefallxDie Kniefall-Fürstin Hatzfeld
1 von 15
Der Nachtwächter am Tisch mit Joseph Freiherr von Eichendorff, ein preußischer Soldat hält Wache (Andreas Schmitt)Foto: Grönega123fkoe7kniefallxDie Kniefall-Fürstin Hatzfeld
2 von 15
c: Die beiden MarktfrauenFoto: Grönega123fkoe7kniefallxDie Kniefall-Fürstin Hatzfeld
3 von 15
d: Ein Schreiber (Benjamin Buchborn)Foto: Grönega123fkoe7kniefallxDie Kniefall-Fürstin Hatzfeld
4 von 15
e: Graf von der Schulenburg-Kehnert diktiert dem SchreiberFoto: Grönega123fkoe7kniefallxDie Kniefall-Fürstin Hatzfeld
5 von 15
g: Napoleon Bonaparte und General SegurFoto: Grönega123fkoe7kniefallxDie Kniefall-Fürstin Hatzfeld
6 von 15
f: Franz-Ludwig Fürst von Hatzfeldt zu Trachenberg mit seiner Frau, Friederike Karoline Sophie Fürstin von Hatzfeldt zu TrachenbergFoto: Grönega123fkoe7kniefallxDie Kniefall-Fürstin Hatzfeld
7 von 15
h: Graf Hatzfeldt von Trachenberg wird von Napoleon zum Tode verurteiltFoto: Grönega123fkoe7kniefallxDie Kniefall-Fürstin Hatzfeld
8 von 15

Angelehnt an die historische Vorlage aus dem Jahr 1806 haben 14 Laiendarsteller in Hatzfeld das Theaterstück der "Kniefall-Fürstin" aufgeführt, die damals vor Napoleon niederkniete und um Gnade bat, um ihren Mann vor der Hinrichtung zu retten.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.