Frank Landau leitet den Beirat des Seniorenbeirats in Allendorf-Eder

Der neue Seniorenbeirat der Gemeinde Allendorf: Vorsitzender ist Frank Landau (3. von links). Auf dem Foto fehlen Günter Küster und Karin Mück. Foto: Strieder

Allendorf-Eder. Frank Landau, Ortsvorsteher in Haine, ist neuer Vorsitzender des Seniorenbeirats der Industriegemeinde Allendorf-Eder.

In einer Sitzung des Seniorenbeirats wurde Landau zum Nachfolger von Richard Henkel gewählt, der nach mehr als zehn Jahren in diesem Amt aus Altersgründen abgelöst werden wollte. Henkel wirkt künftig als stellvertretender Vorsitzender des Gremiums.

Henkel würdigte die Arbeit von Roswitha Stark, Helmut Kolodziej, Fritz Schwarz, Gerhard Womelsdorf und Ewald Muth, die alle nach langer Amtszeit ausgeschieden sind. Der Seniorenbeirat habe viele Projekte unterstützt und auf den Weg gebracht, die den Senioren etwas gebracht hätten, sagte Henkel. Auch Bürgermeister Claus Junghenn lobte die Verdienste Henkels und seiner Mitstreiter.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare