Frank Linne und seine Enten sind Deutscher Meister

+
Deutscher Meister: Frank Linne mit einer seiner preisgekrönten Enten.

Roda. Frank Linne aus Roda ist mit seinen Orptigon-Enten Deutscher Meister der Rassezüchter geworden. Der Verband der Hühner-, Groß-, und Wassergeflügelzüchter hatte in Ulm eine Ausstellung veranstaltet, bei der auch Deutsche Meister ermittelt wurden.

Insgesamt wurden dort fast 13 000 Tiere den 180 Preisrichtern vorgestellt. Um Deutscher Meister zu werden, mussten verschiedene Kriterien erfüllt werden. Mindestens 20 Tiere einer Rasse und einer Farbe von vier verschiedenen Ausstellern mussten ausgestellt sein. Die besten vier Tiere beiderlei Geschlechts eines Züchters kamen in die Wertung, hier erreichte Linne mit seinen vier besten Tieren 383 Punkte und holte damit den Titel des Deutschen Meisters. Der Rodaer stellte insgesamt neun Tiere aus, die alle vordere Plätze belegten.

Die Ehrung hierfür findet im nächsten Jahr auf der Sommertagung der Deutschen Entenzüchter in der Schwalm statt.

Frank Linne züchtet seit fast zehn Jahren die Rasse der Orptigon-Enten und hat dabei schon zahlreiche Preise und Titel gewonnen. Im Landkreis ist er der einzige Züchter dieser Rasse. Diese stammt ursprünglich aus England. (pw)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare