Frankenau: Feuerwehr streute Ölspur ab

Frankenau. Vermutlich durch einen Defekt an einem Auto ist eine Ölspur entstanden, die die Feuerwehr abstreuen musste.

Ein Feuerwehrmann hatte Polizeiangaben zufolge am Donnerstag gegen 21.30 Uhr die Ölspur bemerkt und die Leitstelle verständigt. Diese alarmierte die Frankenauer Feuerwehr, die wenig später mit zwei Fahrzeugen ausrückte.

Vermutlich hatte ein Auto mit einem technischen Defekt Öl verloren, das die Fahrbahnen in der Höhenstraße und der Eichwaldstraße am nördlichen Ortsrand verschmutzte. Die etwa 15 Feuerwehrleute streuten nach Polizeiangaben den Schmierstoff mit Bindemittel ab und verhinderten außerdem, dass das Öl in die Kanalisation gelangt.

Die Ermittlungen zum Verursacher dauern an, wie der Polizeibeamte am Freitagmorgen erklärte. (112-magazin.de)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare