Frankenau

Frankenauer Blaskapelle feierte ihr 30-jähriges Bestehen

- Frankenau. Die Frankenauer Blaskapelle feierte am Samstagabend ihr 30-jähriges Bestehen mit einem Musikabend mit fünf Kapellen und Musikzügen.

Nach einem Sternmarsch durch die Ziegenbockstadt trafen die weit über 100 Bläser und Trommler auf dem Vorplatz der Kellerwaldhalle ein. Die Kapellen aus Frankenau, Löhlbach, Bottendorf, Buchenberg und Frankenberg begrüßten die Besucher mit einem Platzkonzert. Die Gastgeber unter der Leitung von Hermann Bischoff eröffneten das fast dreistündige Programm. Dirigent und Vorsitzender Hermann Bischoff übernahm die Begrüßung und die Moderation. Grußworte sprachen Bürgermeister Dr. Reinhard Kubat und Reinhard Tent, Kreisvorsitzender des Hessischen Musikverbandes.

Mehr lesen Sie in der Montagsausgabe der Frankenberger Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare