Frankenberg: Beamte der Polizeistation verabschiedeten Diensthund Ingo

+
Treue Gefährten: Oberkommissar Hermann Greese und Polizeihund Ingo. Der Schäferhund wurde von seinen zweibeinigen Kollegen jetzt in den Ruhestand verabschiedet.

Frankenberg. Für die Beamten der Frankenberger Polizei und auch für so manchen Ganoven haben mit dem neuen Jahr andere Zeiten begonnen: Diensthund Ingo wurde in den Ruhestand entlassen.

Ende Dezember sprang Ingo zum letzten Mal aus einem Streifenwagen der Frankenberger Polizeistation. Der Diensthund hatte seinen letzten Nachtdienst hinter sich gebracht.

Mit Ablauf des Jahres ist der vierbeinige Kollege in den wohlverdienten Ruhestand übergegangen. Im Kreise seiner zweibeinigen Kollegen der Dienstgruppe A wurde der Vierbeiner jetzt gebührend verabschiedet.

Seit 2008 war der gut ausgebildete, achtjährige Schäferhund gemeinsam mit seinem Hundeführer Hermann Gresse ein unzertrennliches Gespann. Der Polizeioberkommissar kann auf viele Einsätze mit seinem Kollegen mit der kalten Schnauze zurückblicken.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare