Polizei sucht nach Unbekanntem

Betrüger in Frankenberg wollte Geld wechseln - und klaute 50-Euro-Scheine

Ein Unbekannter hat einen älteren Mann in Frankenberg mit einem Geldwechsel-Trick um mehrere 50-Euro-Scheine gebracht. Die Polizei sucht jetzt den Täter.

Der Mann sprach den Senior am Freitag, 18. Januar, gegen 13 Uhr hinter dem Seniorenheim in der Wilhelmstraße an. Er benötigte angeblich Wechselgeld zum Telefonieren.

Als das Opfer in seinem Portemonnaie nach Kleingeld suchte, griff der Täter in das Münzgeldfach, um bei der Suche zu helfen. Dabei entwendete er mehrere 50-Euro-Scheine. Den Verlust stellte das Opfer erst später fest und erstattete Anzeige.

Täterbeschreibung: 65 bis 70 Jahre alt, 1,70 Meter groß, dunkle Kleidung, osteuropäischer Akzent.

Hinweise an die Polizei Frankenberg, Tel. 06451/72030.  

Rubriklistenbild: © epd/Steffen Schellhorn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare