Frankenberg: Kollision im Kreisverkehr

Frankenberg. Einem vorfahtsberechtigten Auto hat Mittwochnacht eine Frankenbergerin im Kreisel an der Jahnstraße die Vorfahrt genommen. Die Folge: Blechschaden in Höhe von 2000 Euro.

Die Unfallverursacherin war gegen 23 Uhr stadtauswärts auf der Röddenauer Straße unterwegs gewesen. Aus der Straße „Am Grün“ war kurz zuvor eine weitere Frankenbergerin in den Kreisel eingebogen. Diese übersah die Verursacherin nach Angaben der Polizei und rammte sie. Der 49-Jährigen und der 19-jährigen Gerammten passierte dabei nichts.

www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare