Frankenberg ist Mitglied im Verein „Deutsche Märchenstraße“

Frankenberg. Die Stadt Frankenberg ist Mitglied im Verein „Deutsche Märchenstraße“. Nach Angaben von Erstem Stadtrat Willi Naumann sind derzeit mehr als 60 Städte, Gemeinden und Landkreise Mitglied des im Jahre 1975 gegründeten Vereins.

„Die Deutsche Märchenstraße ist die älteste und beliebteste Ferienroute Deutschlands und führt über 600 Kilometer von Hanau, dem Geburtsort der Gebrüder Grimm, bis nach Bremerhaven“, erklärte Naumann.

Auf dieser Strecke verbindet die Märchenstraße die Lebensstationen der Gebrüder Grimm mit den Orten und Landschaften, in denen ihre Märchen beheimatet sind. „Die Deutsche Märchenstraße verknüpft Kunst und Geschichte, führt zu zauberhaften Fachwerkstädten, Schlössern und Burgen und verbindet Brauchtum und Heimatkunst“, erläuterten Geschäftsführer Benjamin Schäfer und Marketing-Leiterin Brigitte Buchholz-Blödow von der ‚Deutschen Märchenstraße’.

Die Nachbarstädte Marburg, Bad Wildungen, Fritzlar und Waldeck seien bereits seit langem Mitglied der Deutschen Märchenstraße.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare