Frankenberg: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen 

+
Demoliertes Motorrad: Das Krad krachte dem blauen Dacia in die Fahrerseite, der Motorradfahrer wurde schwerst verletzt.

Wangershausen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 126 von Frankenberg nach Rengershausen hat am Pfingstsonntag ein 46 Jahre alter Motorradfahrer aus Frankenberg schwerste Verletzungen erlitten.

Aktualisiert am 28.5.
um 9.30 Uhr

Wie der Sprecher der Polizeistation Frankenberg berichtete, wurde der Kradfahrer mit dem Rettungswagen zunächst in das Frankenberger Kreiskrankenhaus eingeliefert, musste wegen der schweren Verletzungen dann aber mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Kassel verlegt werden.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 12.50 Uhr auf der Kreisstraße 126, als der Mann mit seiner 1000er Yamaha aus Richtung Rengershausen kommend in Richtung Frankenberg unterwegs war.

Der Frankenberger befuhr mit seiner Maschine die vorfahrtsberechtigte Kreisstraße, als ihm von einem 34 Jahre alten Autofahrer aus einem Frankenberger Stadtteil an der Abzweigung nach Wangershausen die Vorfahrt genommen wurde.

Unfallauto: Mit diesem blauen Dacia Logan nahm ein 34-Jähriger dem Motorradfahrer bei Wangershausen die Vorfahrt. Foto: bs

Der 34-Jährige war mit einem blauen Dacia Logan unterwegs und wollte – aus Richtung Wangershausen kommend – über die Kreisstraße hinweg in einen Weg in Richtung Hommershausen weiterfahren. Dabei übersah der Autofahrer den Kradfahrer – die Maschine krachte in die Fahrerseite des Dacia, der Frankenberger flog über den Wagen und landete auf der Straße. Dabei zog sich der 46-Jährige die Verletzungen zu.

„Der Autofahrer hat den Motorradfahrer übersehen, weil er unter erheblichem Alkoholeinfluss stand“, berichtete der Polizeisprecher. Nach dem Unfall habe der Autofahrer dann seinen sechs Jahre alten Sohn aus dem Wagen geholt und sei von der Unfallstelle geflüchtet. „Der Mann ist mit einer deutlichen Promillezahl mit seinem Sohn im Wagen durch die Gegend gefahren“, sagte der Beamte der Polizeistation Frankenberg.

Der 34 Jahre alte Mann habe dann aber bei seiner jetzigen Lebensgefährtin in einem Frankenberger Stadtteil ausfindig gemacht und festgenommen werden können. Er musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde von der Polizei vorläufig sichergestellt. (mjx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion