1. WLZ
  2. Frankenberg

Schneidebrett auf Herdplatte löst Feuerwehreinsatz in Frankenberg aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michaela Schaal

Kommentare

Frankenberg: Schneidebrett auf Herdplatte löst Feuerwehreinsatz aus
Frankenberg: Schneidebrett auf Herdplatte löst Feuerwehreinsatz aus © Konstantin Mennecke

Ein kokelndes Schneidebrett löste am Samstagmorgen einen Feuerwehreinsatz in Frankenberg aus. Die Feuerwehr war im Einsatz.

Das Schneidebrett lag auf einer eingeschalteten Herdplatte. Die Bewohnerin des Wohnhauses im Lerchwenwegs verständigte wegen der massiven Rauchentwicklung gegen 10.55 die Feuerwehr. 

Zum Zeitpunkt des Feuers waren insgesamt vier Personen im Haus, von denen niemand verletzt wurde. Zwei Feuerwehrtrupps gingen unter Atemschutz in das Wohnhaus, das komplett verraucht war. Das Schneidebrett wurde aus dem Haus gebracht und abgelöscht. 

Das Wohnhaus wurde anschließend mit einem Hochleistungslüfter belüftet und freigemessen. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet. Die Polizei prüft nun ob es sich um einen technischen Defekt an der Herdplatte handelte oder ob Unachtsamkeit die Brandursache war. 

Außer dem angebrannten Schneidebrett entstanden bei dem Einsatz keine weiteren Schäden.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion