Mädchenwochenende im Jugendhaus

In Frankenberg sind Mädels unter sich

Frankenberg - Beim Mädchenwochenende mit Übernachtung im Frankenberger Jugendhaus sind 22 Mädchen zwischen zehn und 13 Jahren mit Spielen, Spaß und Basteleien in die Ferien gestartet. Passend zum bevorstehenden Osterfest bemalten sie Eier mit Naturfarben, backten "Hefenester" und Osterküchlein und werkelten mit unterschiedlichsten Materialien herum.

Das Mädchenwochenende startete mit einem gemütlichen Frühstück sowie einem Marsch durch Wald und Wiesen, um Materialien fürs Eierfärben zu sammeln. Abends klang der Tag mit eigens zubereiteten Cocktails und Schwarzlichttheater aus. Auch das Thema Selbstbehauptung und Zirkusaktivitäten standen auf dem Programm.

Bereits zur Tradition geworden ist das Backen des Mädchenwochenende-Kuchens - mit tatkräftiger Unterstützung von Ernährungswissenschaftlerin Dr. Gabriele Knipp, die seit dem ersten Mädchenwochenende 2009 für das leibliche Wohl der jungen Teilnehmerinnen sorgt. „Der unmittelbare Kontakt zu Kindern und Jugendlichen macht mir sehr viel Spaß, und ich staune immer wieder, wie viele Kinder zu mir in die Küche kommen, um mir beim Kochen und Backen zu helfen“, sagte Knipp. „Manchmal brauchen die so was einfach.“

Veranstalter des Mädchenwochenendes sind das Jugendhaus Frankenberg und der Fachdienst Jugend vom Landkreis Waldeck-Frankenberg. Finanziert wird das Projekt von der „Familienstadt mit Zukunft“. Aufgrund der vielen ehrenamtlichen Helfer sind auch spontane Aktionen möglich - die Mädchen können das Angebot mitgestalten und auch mal machen, worauf sie gerade Lust haben.

„Das Wochenende ist dazu da, dass die Mädchen einfach mal unter sich sein können“, sagte die studentische Hilfskraft der Stadtjugendpflege, Margarita Gill. „Sie haben so die Möglichkeit, neue Leute sowie neue Eigenschaften an sich selbst kennenzulernen.“ Manche Teilnehmerinnen seien bereits zum dritten oder vierten Mal dabei.

Am Sonntag gab es ein zweites gemeinsames Frühstück, danach wurden die Mädchen verabschiedet. In den Osterferien gehen die traditionellen Ferienspiele in die nächste Runde. „Ein Samstag nur für Jungs“ mit Sport, Spiel und Spaß findet am 9. Mai statt. (dip)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare