Frankenberg: Unfall in der Stapenhorststraße - hoher Sachschaden, keine Verletzten

+

Frankenberg. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagvormittag in Frankenberg in der Stapenhorststraße, etwa in Höhe der AOK.

Gegen 10 Uhr befuhr ein 51-jähriger Mann aus dem Frankenberger Ortsteil Friedrichshausen mit seinem silbergrauen Benz die Stapenhorststraße in Richtung Röddenauer Straße, als plötzlich eine Frau mit ihrem Golf rückwärts aus einer Parklücke in die Stapenhorststraße zurücksetzte. Wahrscheinlich hatte sie dabei den vorfahrtsberechtigten Mercedes übersehen.

Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung und einem Ausweichmanöver des Benz-Fahrers kam es zur Kollision der beiden Pkw. Der Schaden an dem Benz wird auf etwa 6000 Euro geschätzt. Die Unfallverursacherin, eine Frau aus Viermünden, wird ihren Golf für 4500 Euro in der Werkstatt reparieren lassen müssen.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. (112-magazin)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare