Urkunde und Ehrennadel für Karl-Heinz Truß

+
Karl-Heinz Truß

Frankenberg. Karl-Heinz Truß, der ehemalige Chef des Frankenberger Finanzamtes, wurde jetzt für 50 Jahre Mitgliedschaft im ADAC Deutschland und gleichzeitig auch für 50 Jahre im Ortsclub Frankenberg geehrt.

Weil er aus gesundheitlichen Gründen nicht an den Ehrungen während der Mitgliederversammlung im März und dem Grillnachmittag Anfang September des Automobilclubs teilnehmen konnte, wurden ihm die Urkunden und Ehrennadeln vom Vorsitzenden Gerhard Finkeldey und dem Ehrenmitglied Manfred Trost, mit den herzlichsten Grüßen der Präsidenten Dr. Meier, München und Dr. Oehm, Frankfurt, zu Hause überreicht.

Karl-Heinz Truß ist demnach bereits 1960, also nur zehn Jahre nach Gründung des Ortsvereins im Jahre 1950, in den ADAC und in den Automobilclub Frankenberg eingetreten. Unter dem Vorsitz von Franz Keil war er mehrere Jahre auch aktiv im Vorstand des Automobilclubs tätig.

Solange wie es seine Gesundheit zuließ hat er, zusammen mit seiner Ehefrau, regelmäßig die Veranstaltungen des Automobilclubs besucht und an dessen Aktivitäten teilgenommen. (nh/jun)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare