DRK Frankenberg weitet sein Engagement für behinderte Kinder aus

Frankenberg. Der DRK-Kreisverband Frankenberg baut sein Engagement in der Behindertenhilfe aus. Auch während der Schulzeit will das DRK behinderte Kinder betreuen.

Bislang ist der Kreisverband schon in den drei integrativen Kindertagesstätten in Frankenberg, Gemünden und Battenberg in der Behindertenhilfe tätig gewesen.

Es war die Initiative der Eltern eines früher in der DRK-Kindertagesstätte Wigand-Gerstenberg betreuten Kindes: Das DRK begleitet nun auch den weiteren Bildungsweg behinderter Kinder, über den Besuch einer Kindertagesstätte hinaus. Mit der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen stellt das DRK Schulassistenten für die Unterstützung der Kinder in Schulen zur Verfügung. Dies hat eine Übereinkunft mit dem Landkreis Waldeck-Frankenberg möglich gemacht.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare