Frankenberger Bataillon: Gelöbnis vor dem Berliner Reichstag

Elmar Henschen

Frankenberg. Das in Frankenberg stationierte Bataillon für elektronische Kampfführung 932 erwartet zum 1. Juli mindestens 20 neue Rekruten.

Das berichtete Kommandeur Elmar Henschen am Mittwoch am Rande eines Politikerbesuchs in der Burgwaldkaserne. „Eigentlich sollen es sogar 24 Rekruten werden“, sagte Henschen.

Wie er weiter berichtete, soll das feierliche Gelöbnis dann nicht in Frankenberg, sondern zusammen mit anderen Standorten am 20. Juli vor dem Berliner Reichstag stattfinden.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare