Frankenberger BMW-Vertragshändler Wahl kauft früheres Menkel-Areal

+
Früherer Menkel-Standort: Das rund 2400 große Areal des früheren Frankenberger Autohauses Menkel hat inzwischen die Siegener Wahl-Gruppe gekauft. Nach HNA-Informationen will die Wahl-Gruppe ihren Frankenberger Standort von der Marburger Straße in die Röddenauer Straße verlegen. In Frankenberg ist die Wahl-Gruppe als BMW-Vertragshändler tätig.

Frankenberg. In das seit Jahresende verwaiste Areal des früheren Autohauses Menkel in der Röddenauer Straße 14 in Frankenberg, in die Büroräume und auch in die Werkstatt, wird schon bald wieder Leben einkehren.

Nach HNA-Informationen hat die Wahl-Gruppe mit Hauptsitz in Siegen das knapp 2400 Quadratmeter Areal gekauft. Der notwendige Kaufvertrag sei bereits abgeschlossen worden.

Wie die HNA erfuhr, wird die Wahl-Gruppe ihren derzeitigen Standort in der Marburger Straße in Frankenberg aufgeben. Dort ist die Wahl-Gruppe seit einem knappen Jahr als BMW-Vertragshändler tätig. Der Umzug in die Röddenauer Straße mit ihrem für Automobilhändler attraktiven Umfeld und die Neueröffnung am neuen Standort sollen voraussichtlich schon zum 1. Februar erfolgen. Von der Wahl-Gruppe selbst wurden die Informationen noch nicht bestätigt. Geschäftsführer Thomas Wahl befindet sich derzeit in Auslandsurlaub.

Vor dem Umzug des Frankenberger BMW-Händlers soll auf dem Ex-Menkel-Areal Mitte Januar erst noch eine Versteigerung über die Bühne gehen. Dabei soll das übrig gebliebene frühere Menkel-Inventar unter den Hammer kommen – unter anderem Büromöbel und Werkstatt-Einrichtungen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare