Frankenberger Burgwaldschule eröffnet eine dritte Sporthalle

+
Frankenberger Burgwaldschule eröffnet eine dritte Sporthalle

Frankenberg. Über drei Hallenflächen wird die Frankenberger Burgwaldschule für ihren Sportunterricht ab kommender Woche verfügen.

Am Mittwoch, 30. Juni, soll ab 18 Uhr mit einer Eröffnungsfeier der Erweiterungsbau für das dritte Feld in Anwesenheit von Landrat Dr. Reinhard Kubat eingeweiht werden. Für die Frankenberger Realschule geht damit das langjährige Problem der Nutzung externer Hallen, darunter auch die Sporthalle Burgwald in Ernsthausen, zu Ende.

Bereits 2003 war die Raumnot für den Sportunterricht der Burgwaldschule durch den Bau des ersten Hallenfeldes im Anschluss an die alte Turnhalle etwas gemindert worden. „Mein Vorgänger Kurt Hönisch und das Kollegium hatten damals lange dafür gestritten, möglichst zwei neue Hallenfelder zu bekommen“, berichtete Rektor Helmut Klein gegenüber der HNA.

Immerhin sei der Neubau des einen Komplexes damals wenigstens schon so angelegt worden, dass eine Erweiterung mit einem zweiten Feld problemlos möglich werden sollte. (red)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare