Seit 25 Jahren im Unternehmen

Frankenberger Firma Ewikon ehrte langjährige Mitarbeiter

+

Frankenberg. Gleich zehn Mitarbeiter konnten jetzt beim Unternehmen Ewikon eine 25-jährige Betriebszugehörigkeit feiern. In einer Feierstunde würdigten die Ewikon-Geschäftsführer Dr. Martin Wilhelmi und Dr. Peter Braun die Verdienste und die Betriebstreue der Jubilare.

„1986 war das Jahr mit den meisten Einstellungen in der Ewikon-Geschichte“, erinnerte Wilhelmi. Der überwiegende Teil der Mitarbeiter sei dem Unternehmen bis heute treu geblieben.

Die Jubilare: Ullrich Paßmann trat als Schweißer ein und ist heute in der Fräserei tätig. Walter Schäfer begann als Schweißer und ist seit 1991 im Düsenbau eingesetzt. Reinhold Papenheim begann als Schlosser im Verteilerbau und wechselte dann in den Bereich Tieflochbohren/Flachschleifen.

Herbert Schwarz ist seit 25 Jahren als Schweißer eingesetzt. Monika Balz begann als Technische Zeichnerin in der Konstruktionsabteilung. Heute ist sie in der Entwicklungsabteilung tätig. Heinrich Cronau begann als Schlosser und arbeitet heute in der Reparaturabteilung. Bernd Finkenstein startete als Werkzeugmacher, wechselte 1998 als Vorarbeiter in den Verteilerbau und ist jetzt in der Produktionsplanung tätig. Volker Schäfer wurde nach der Einstellung als Dreher eingesetzt und ist heute im Bereich Tieflochbohren /Flachschleifen tätig.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare