Frankenberger Kräutermarkt lockte mehrere hundert Besucher an

+
Auf dem Foto verkauft (von links) Melli Müller, eine der Markt-Organisatorinnen, Kräuterstauden an Heike Maurer und Janette Wünsch-Becker.

Frankenberg. Der Kräutermarkt vor der Kulisse des ehemaligen Klosters St. Georgenberg in Frankenberg lockte am Sonntag wieder mehrere hundert Besucher an.

Von Pflanzen über Kunsthandwerk bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region reichte das Angebot. Gleichzeitig stand das Kreisheimatmuseum den Besuchern offen.

„Der Markt hat sich etabliert“, freuten sich die Organisatorinnen Melli Müller und Steffi Oberlies. Und die Besucher freuten sich, dass sie ihre mitgebrachten Regenschirme nicht öffnen mussten. (mab)

Kräutermarkt im Klosterhof in Frankenberg

Mehr in der gedruckten Montagausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare