Frankenberger Land im EM-Fieber

+
Rüdiger Heß

Rüdiger Heß, Bürgermeister der Stadt Frankenberg, ist schon seit einigen Tagen voller Vorfreude auf die Europameisterschaft. „Ich fiebere da voll mit“, bekennt er. Einen klaren Favorit hat er auch schon ausgemacht: Deutschland.

„Ich sehe das deutsche Team ganz weit vorn“, erklärt Heß und begründet seinen Optimismus so: „Ich war im Wahlkampf optimistisch und bin es nun auch.“ Als härtesten Konkurrenten für die Elf von Bundestrainer Löw sieht Rüdiger Heß die Spanier.

Was neben dem Bürgermeister auch ein Pfarrer, die Vorsitzender der Landfrauen, der Sportkreis-Vorsitzende, eine junge Schiedsrichterin, der Vorsitzende des Hotel- und Gaststättenverbandes und einige Menschen auf der Straße von der Fußball-Europameisterschaft erwarten, lesen Sie in der gedruckten Donnerstag-Ausgabe der HNA-Frankenberger Allgemeine. (cst)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare