Frankenberger Pfingstmarkt diesmal ohne Gewerbezelt

Frankenberg. Der Ausstellervertrag ist bereits gekündigt: Beim traditionsreichen Frankenberger Pfingstmarkt, mit 250 000 Besuchern das größte Volksfest in der Region, wird es 2011 kein Gewerbezelt geben.

Das teilte der Kaufmännische Verein mit. Damit ist der Pfingstmarkt um eine Attraktion ärmer. Der Hintergrund: Von der 460 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche konnten nur 230 Quadratmeter an Aussteller vermietet werden. „Messen und Fachausstellungen bieten den Firmen heute effektivere Darstellungsmöglichkeiten“, beurteilte André Kreisz, der Vorsitzende der Frankenberger Kaufleute, die Situation.

Ob es 2012 wieder ein Gewerbezelt geben wird, ist noch ungewiss. Das befürchtete Minus bezifferte Organisator Johann Wagner mit rund 5000 Euro. „Schon im Vorjahr hat der Kaufmännische Verein als Betreiber mit dem Gewerbezelt einen Verlust in Höhe von 2000 Euro in Kauf nehmen müssen“, sagte Wagner.

Der Pfingstmarkt findet in diesem Jahr vom 10. bis 14. Juni auf der Wehrweide in Frankenberg statt. (mjx)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare