Frankenberger Verkehrsverein nach 99 Jahren aufgelöst

Frankenberg. Der Verkehrsverein Frankenberg ist aufgelöst worden. Das hat die Mitgliederversammlung beschlossen. Der Verein wäre im nächsten Jahr 100 Jahre alt geworden.

Der Grund sei unter anderem, dass viele satzungsgemäße Aufgaben nicht mehr notwendig seien, da sie mit der Zeit in die Aufgabengebiete anderer Vereine oder öffentlicher Einrichtungen gefallen sind. „Bis auf die Verschönerungsmaßnahmen und den jährlichen Blumenschmuckwettbewerb ist nichts mehr geblieben“, stellte der Vorsitzende Fritz Lapp fest. Von einst 70 Mitgliedern, ist der Verein auf 40 geschrumpft.

Enttäuscht äußerten sich Mitglieder über die geringe Unterstützung durch die Stadt und den mittlerweile aus dem Amt geschiedenen Bürgermeister Christian Engelhardt. „Wenn die freiwilligen Leistungen der Bürger in den Vereinen noch nicht einmal vom Stadtoberhaupt unterstützt werden, ist es kein Wunder, dass niemand mehr für ein Ehrenamt zu bekommen ist“, hieß es aus den Reihen der Anwesenden. (yfe)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare