Frauenchor Dodenau feierte 60-jähriges Bestehen

+
Die schicken Jubilarinnen: Die Sängerinnen des Frauenchores Dodenau unter der Leitung von Marion Born während der Festveranstaltung in der Mehrzweckhalle.

Dodenau. Luftballons hingen über der Bühne, Herzen schmückten die Hallendecke, Blütenblätter umrahmten die Bühne: Der Frauenchor Dodenau hat sein 60-jähriges Bestehen unter dem Motto: „So wie einst - Liebeslieder von gestern und heute“ gefeiert.

Der Männergesangverein „Eintracht“ 1861 Dodenau hatte im Juni dieses Jahres sein 150-jähriges Bestehen gefeiert. Nun waren die Frauen an der Reihe. 35 Sängerinnen im Alter zwischen 35 und 80 Jahren singen im Chor unter der Leitung von Marion Born. Die Sängerinnen hatten befreundetet Chöre eingeladen, um mit ihnen zu singen und zu feiern.

Neben dem Frauenchor Intermezzo aus Willersdorf sangen die „Rose Valley Singers“ aus Rosenthal und die drei Meisterchöre „MGV Lyra Rückershausen 1926“ aus dem Sängerkreis Wittgenstein, der Mädchen- und Frauenchor Battenfeld und der Frauenchor „Audite Musica“ aus Dodenau. Eric Mankel begleitete am Abend am Klavier.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare