Schlepper-Treff mit Geschicklichkeitsfahren am 5. Mai auf dem Birkenbringhäuser Festplatz

Freunde historischer Traktoren sind eingeladen

513550-20120409171500.jpg

Burgwald-Birkenbringhausen - Auf ungewohntes Terrain begibt sich der Männergesangverein Birkenbringhausen am Samstag, 5. Mai: Die beiden Meisterchöre laden zum Schlepper-Treff auf den Festplatz am Sportplatz ein.

Freunde historischer Schlepper hatten den Wunsch geäußert, ein Traktorentreffen in Birken-bringhausen zu organisieren. Der MGV-Vorstand kommt dem Wunsch nach und lädt am ersten Mai-Wochenende auf den Festplatz „Auf der Trift“ ein. Beginn ist um 14 Uhr mit einer Schlepperparade aller Teilnehmer durch das Dorf.

Danach beginnen die Wettbewerbe: Außer einem „Rückwärts-Geschicklichkeitsfahren im Parcour“ sind ein „50-Meter-Ziehen eines schweren Schleppers“ sowie ein Wettbewerb geplant, bei dem ein zweiachsiger Anhänger rückwärts in eine Parklücke manövriert werden muss. Die Sieger erhalten Sachpreise. Auch für den Nachwuchs bietet der MGV einen Wettbewerb an. Mit Trampeltreckern muss ein Mini-Hänger gezogen werden. Wer die 25 Meter am schnellsten hinter sich bringt, erhält ebenfalls einen Preis. Für die Verpflegung und die musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt.

Eingeladen zum Schlepper-Treff sind alle Besitzer von Traktoren jeglichen Alters, wobei der an Jahren älteste Schlepper prämiert wird. Angemeldet ist bereits ein Lanz-Bulldog aus den 20er Jahren. Einige befreundete Traktorenclubs haben ihre Teilnahme ebenfalls zugesagt.

In den nächsten Tagen erhalten alle Birkenbringhäuser Besitzer von Traktoren eine Einladung mit einem Meldebogen, in dem die Merkmale des Schleppers einzutragen sind.

Anmeldungen sind im Internet www.mgv-birkenbringhausen.de oder telefonisch unter 06451/3789 möglich. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare