Freundeskreis modernisiert Haus: Wärmedämmung reduziert Unterhaltungskosten  

Energetisch: Alfred Lichtenfeld zeigt wie weit die Arbeiten am Zentrum des Freundeskreises Battenberg sind.

Battenberg. Das Zentrum des Freundeskreises Battenberg, das 1987 errichtet wurde, wird modernisiert. „Es geht voran“, meint Vorsitzender Reinhard Fackiner. Derzeit sind energetische Maßnahmen an dem Gebäude dringend erforderlich.

Zur Reduzierung der Unterhaltungskosten dämmt der Verein die Außenwände. Ebenso werden die Fenster ausgetauscht. Trotz finanzieller Unterstützung durch Freunde und Gönner müssen wesentliche Arbeiten durch Eigenleistung erbracht werden. „Es gibt leider Alkoholkrankheit in allen sozialen Schichten und allen Berufszweigen“, sagt Fackiner, der darauf hinwies, dass Arbeiten am Haus von Mitgliedern verrichtet werden.

Die Arbeiten sollen noch im Herbst abgeschlossen werden. (nh/dts)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare