Frontal gegen Latstwagen: 57-Jähriger stirbt bei Unfall auf B62

Frontal gegen Lkw: Noch an der Unfallstelle auf der B 62 bei Kirchhain starb der 57-jährige Fahrer dieses BMW. Die Feuerwehren aus Kirchhain und Niederwald waren im Einsatz. Foto: Feuerwehr/nh

Kirchhain. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 62 zwischen Kirchhain-West und Marburg ist ein 57-jähriger Mann aus dem Raum Stadtallendorf am Donnerstag ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei ist er gegen 10 Uhr, mit seinem Auto auf die Fahrspur des Gegenverkehrs geraten und frontal mit einem Sattelzug mit Auflieger zusammengestoßen.

Der LKW-Fahrer erlitt einen schweren Schock. Die Bundesstraße 62 blieb nach dem Unfall bis etwa 12.30 Uhr voll gesperrt.

An der Unfallstelle verläuft die dreispurige Straße mit zwei Fahrspuren Richtung Marburg und einer in Richtung Stadtallendorf. Nach ersten Erkenntnissen befand sich das Auto auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Marburg.

Der Fahrer fuhr auf der geraden Strecke aus bislang nicht bekannten Gründen über den linken Fahrstreifen hinweg bis in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem entgegenkommenden unbeladenen 40-Tonner zusammen.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des 57-Jährigen feststellen. Ein Rettungswagen brachte den schwer geschockten Lastwagenfahrer ins Krankenhaus.

Zur Klärung des Unfallhergangs zogen Polizei und Staatsanwaltschaft Marburg einen Kraftfahrzeugsachverständigen hinzu, teilte die Polizei mit. (nh/mab)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion