Frühlingsfest mit vielen kleinen Burgwald-Hasen

+
Osterhasen-Nachwuchs: Burgwalder Kindergartenkinder erfreuten beim Gemeinde-Seniorenfest die knapp 200 Besucher mit Frühlingsliedern und Fingerspielen.

Burgwald. Da wimmelte es nur so vor lauter kleiner Osterhasen. Beim Frühlingsfest für die Senioren der Gemeinde Burgwald traten Kindergartenkinder auf und erfreuten die nahezu 200 Besucher.

Bereits zum 5. Mal veranstaltete die Gemeinde das Seniorenfest. Andrea Ayora Escandell von der Gemeindeverwaltung war diesmal gemeinsam mit der Burgwalder Seniorenclubleiterin Helga Paxian verantwortlich für die Organisation.

Ein breit gefächertes Programm erwartete die Senioren aus Burgwald, Bottendorf, Ernsthausen und Birkenbringhausen/Wiesenfeld. Die „Grufties“ vom Karnevalsverein Burgwaldnarren kamen als Zwerge auf die Bühne. Und - was war das - es gab zwei Schneewittchen. Die Zwerge hatten so ihre liebe Müh und Not: Welchem Schneewittchen sollten sie ihre Gunst erweisen?

Helga Paxian unterhielt das Publikum mit dem Gedicht „Briefe an den lieben Gott“, bevor die „Wild Flames“ vom Karnevalsverein Burgwaldnarren die Bühne mit ihren flotten Tänzen eroberten. Das Publikum dankte mit anhaltendem Applaus.

Mit Cowboy-Hüten und Kuhmützen trat der Chor Happiness auf die Bühne und sag das lustige Lied „Mona Mu“. Auch die Lieder „Can’t help falling in Love“ und „Park-Platzregen“ brachten die Sängerinnen und Sänger zu Gehör. (sg)

Mehr in der gedruckten Mittwochausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare