Brachter Posaunisten proben

Frühlingshafte Einstimmung auf Weihnachten

+
Zu einem Probenwochenende gehören auch entspannende Momente: Brachter Bläser genießen die Sonne.

Rauschenberg-Bracht - Weihnachten steht vor der Tür - zumindest für den Posaunenchor aus Bracht. Die Bläser bereiten sich schon auf ihren Höhepunkt des Jahres vor.

Rauschenberg-Bracht. Auch wenn das Weihnachtsfest noch in weiter Ferne liegt, haben sich die Brachter Bläser im „Knüll House“ in Neukirchen bereits auf ihren Höhepunkt des Konzertjahres vorbereitet. Dabei gab es eine Premiere, denn erstmals nahmen auch die Jungbläser am Probenwochenende teil und übten unter der Anleitung von Marco Werchner fleißig für ihren Auftritt beim Brachter Oster-Gottesdienst. Beim Üben stand für Trompeten, Klarinetten und Saxofone erstmals auch das schwierige Transponieren der Noten auf dem Lehrplan, damit diese Instrumente gemeinsam mit Posaunen und Flöten aus dem Choralbuch spielen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare