Fußgängerin bei Unfall leicht verletzt

Frankenberg. Mit Prellungen kam eine 46-jährige Frankenbergerin davon, die am Mittwoch gegen 7.15 Uhr von einem Auto angefahren wurde.

Die Frau hatte nach Mitteilung der Polizei die Ederstraße an der Ecke zur Wilhelmstraße überquert, allerdings nicht an der Fußgängerampel, sondern einige Meter davon entfernt.

Ein 36-jähriger Autofahrer bog mit seinem Mercedes aus der Wilhelmstraße kommend nach links in die Ederstraße ab. Dabei übersah er offenbar die Fußgängerin und erfasste diese mit seinem Fahrzeug.

Die Frau wurde zur ambulanten Behandlung ins Krieskrankenhaus Frankenberg gebracht. (jce)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare