Gallowayschau: Schlichterle holt vier Preise

Siegertiere und Tombolagewinn: Bernd Schlichterle präsentiert Bulle Ace, Kuh Nancy mit Bullenkälbchen Äffchen. Moritz Schlichterle hat das Rind am Strick, das er in der Tombola gewann.

Ernsthausen. Mit vier Preisen ist der Ernsthäuser Robustrinder-Züchter Bernd Schlichterle von der 7. Galloway Open in Alsfeld zurückgekehrt. Er stellte in der Klasse Kuh und Kälbchen den Sieger und den Reservesieger – erhielt also mit zwei Kühen und ihren Kälber den ersten und zweiten Preis.

Bulle Ace, der im vergangenen Jahr auf der Grünen Messe in Berlin bereits Reservesieger geworden war, gewann am Wochenende in Alsfeld den ersten Preis. Ace wurde zudem Sieger der Sieger. In Alsfeld waren insgesamt 129 Tiere von 50 Zuchtbetrieben aus acht Bundesländern gemeldet worden.

Neben dem Züchtererfolg hatte die Familie auch noch Glück bei der Tombola. (mab)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare