Gebirgs- und Wanderverein Oberes Edertal tritt aus Dachverband aus

Allendorf/Battenberg. Der Gebirgs- und Wanderverein Oberes Edertal tritt zum Jahresende aus dem Dachverband der nordhessischen Wandervereine, dem Hessisch-Waldeckischen Gebirgs- und Heimatverein (HWGHV), aus. Das hat eine Mitgliederversammlung einstimmig beschlossen.

33 von 36 teilnehmenden Mitglieder votierten für den Austritt, drei enthielten sich der Stimme.

Alternativ stand eine Erhöhung des Jahresbeitrags im Raum (die HNA berichtete). In der Diskussion von über einer Stunde spielte die Höhe des Beitrags nur eine untergeordnete Rolle. Trotz ausführlicher Information der Mitglieder über die vom Verband genannten Argumente für einen Verbleib sahen die Mitglieder nicht genügend Gründe dafür.

„Was bietet uns dieser Verband?“, wurde immer wieder gefragt. Unverständnis wurde darüber geäußert, dass die Zweigvereine hohe Anteile ihres Beitragsaufkommens an die Zentrale abführen müssen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare