Und das am 75. Geburtstag: Rentnerin verursacht Autounfall

Bad Wildungen. Ausgerechnet an ihrem 75. Geburtstag hat eine Bad Wildungerin am Samstag einen Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten verursacht. Die Seniorin selbst blieb unverletzt. An den beiden beteiligten Autos entstand ein Gesamtschaden von 4500 Euro.

Wie die Wildunger Polizei am Sonntag berichtete, wollte die Frau am Samstag gegen 13.50 Uhr vom Gelände eines Autohauses in die Berliner Straße einbiegen. Dabei übersah sie ein anderes Auto, das auf der Berliner Straße in Richtung Bahnhof unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Auto der Wildungerin und dem Ford des 42 Jahre alten anderen Autofahrers.

Dabei erlitten der 42-jährige Ford-Fahrer aus dem Werra-Meißner-Kreis und sein 39-jähriger Beifahrer aus dem Landkreis Kassel leichte Verletzungen. Der Fahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, der Beifahrer brauchte lediglich ambulant behandelt zu werden. Das 75-jährige „Geburtstagskind“ im Opel blieb unverletzt. (www.112-magazin.de)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare