Gegen Auto: Motorradfahrer schwer verletzt

Burgwald. Ein 18 Jahre alter Motorradfahrer aus Lahntal im Kreis Marburg-Biedenkopf ist am Dienstagnachmittag im Burgwald mit einem abbiegenden Auto zusammengestoßen und schwer verletzt worden.

Der junge Mann hatte einen Transporter überholt, der dem Autofahrer die Sicht auf das Zweirad nahm.

Nach Angaben der Frankenberger Polizei fuhren der weiße Transporter und das Motorrad in dieser Reihenfolge am Dienstag gegen 15 Uhr von Frankenberg kommend auf der Kreisstraße 117 in Richtung Ernsthausen. An der Einmündung zur Hauptstraße in Burgwald bog der Kastenwagen nach rechts ab.

Ein 25 Jahre alter Autofahrer aus Frankenberg, der aus der Hauptstraße kommend mit seinem älteren Audi nach links auf die K 117 in Richtung Frankenberg abbiegen wollte, sah den Transporter abbiegen - und wähnte eine freie Straße. In diesem Moment jedoch überholte der Motorradfahrer den Transporter und stieß frontal mit dem Audi zusammen.

Der 18-Jährige wurde aufgeladen und stürzte anschließend auf die Straße. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu, die der Frankenberger Notarzt und die Besatzung eines Rettungswagens versorgten.

Die Rettungskräfte lieferten die Lahntaler anschließend ins Krankenhaus ein. Der Autofahrer erlitt laut Polizei einen Schock, blieb aber körperlich unversehrt.

Der Schaden beläuft sich den Angaben zufolge auf rund 4000 Euro. (nh/jun)

www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion