Dorferneuerung: In Geismar soll ein neuer Mittelpunkt entstehen

+
Ortsvorsteher Klaus-Peter Stein

Geismar. Die Projekte, die in der Dorferneuerung in Geismar angegangen werden sollen, stehen fest. Eine Liste wurde nun erstellt.

Dies geschah auf der Grundlage von mehreren Treffen, bei denen die Dorfbewohner darüber berieten, was ihnen für ihr Dorf besonders wichtig ist. Ganz oben steht die Schaffung eines neuen Dorfmittelpunkts, der als generationenübergreifender Treffpunkt dienen soll. Einen solchen Treffpunkt kann sich Ortsvorsteher Klaus-Peter Stein (Foto) im Pfarrhaus vorstellen.

Der Kirchenvorstand steht diesem Vorschlag positiv gegenüber. Allerdings müsse man noch abwarten, welche Position die Landeskirche einnehme. (mhs) Foto: Schäfer

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare