Frankenberger Stadtteil wurde in der Hessenschau ausgelost

Dolles Dorf: Geismar kommt ins Fernsehen

Die Hände zum Himmel: Die Mitglieder der Landjugend Geismar jubelten, als ihr 1000-Seelen-Ort am Donnerstagabend im Hessen-Fernsehen als Dolles Dorf der Woche ausgelost wurde.

Geismar. Spontanen Jubel gab es am Donnerstagabend bei den Mitgliedern der Geismarer Landjugend im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus: Dort wurde bekannt, dass der 1000-Seelen-Ort im Hessen-Fernsehen als „Dolles Dorf“ der Woche ausgelost wurde.

Schon am Abend traf ein Fernseh-Team des Senders im Frankenberger Stadtteil ein, um die Sendung und den Ablauf der Aufnahmen zu besprechen.

„Eine tolle Sache für Geismar“, freute sich Ortsvorsteher Klaus-Peter Stein: „Wir werden uns mit Althergebrachtem wie dem Dorfmuseum und mit den neuesten Plänen der Dorferneuerung präsentieren.“ Zudem soll es Musik und Gesang geben.

Stein lud alle Bewohner des Dorfes dazu ein, am Freitag ab gegen 9 Uhr bei den Dreharbeiten im Dorfgemeinschaftshaus und im Ort dabei zu sein. In der Hessenschau am Samstagabend im Hessen-Fernsehen wird das „Dolle Dorf“ Geismar dann einem großen Fernsehpublikum vorgestellt.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare