Gemeinde stellt fünf Toiletten für Hunde auf

Allendorf-Eder. Weitere Maßnahmen gegen die Belästigung durch Hundekot ergreift die Gemeinde Allendorf-Eder. Bis Ende des Jahres sollen fünf Hundetoiletten-Systeme aufgestellt werden.

Diese sind ausgestattet mit einem Tütenspender und einem Abfallbehälter. Aufgestellt werden diese Systeme zum Beispiel beim Flugplatz, am Kirchweg und in der Nähe des Goldbergs.

Nach wie vor können Hundekotbeutel kostenfrei bei der Gemeinde abgeholt werden. Als Anreiz bekommen Hundebesitzer bei jeder Abholung der Beutel nun ein kleines Spielzeug oder einen Snack für den Hund geschenkt.

Für Fragen oder Anregungen zu diesem Thema steht Ordnungsamtsleiterin Sandra Kappenstein unter der Telefonnummer 06452/9131-14 zur Verfügung. (nh/off)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare