Keine Beute – Sachschaden im vierstelligen Bereich

Gemünden: Autoknacker hinterließen demoliertes Fahrzeug

Gemünden. Unbekannte Autoknacker haben hohen Sachschaden hinterlassen. Beute sprang aber nicht für sie heraus.

Wie Polizeisprecher Volker König am Donnerstag berichtete, war es zwischen Mittwochabend, 19.15 Uhr, und Donnerstag, 9.40 Uhr, in der Straße „Am Bahnhof“ zu dem Autoaufbruch gekommen.

Die Autoknacker zerstörten eine Seitenscheibe eines gelben VW Fox mit einem Stein und durchwühlten das Auto. Offenbar fanden sie aber nichts Brauchbares, denn sie verschwanden ohne Beute. Da die Diebe auch noch eine Tür beschädigten, entstand hoher Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Die zuständige Frankenberger Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen.

(112-magazin.de)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare