Firmen und Institutionen laden für 10. und 11. Juli in Kulturhalle ein

Gemündener Dienstleistungsverbund stellt sich mit Messe vor

+
Freuen sich auf die Messe : Andreas Weber (links), Vorsitzender des Gemündener Dienstleistungsverbundes, und Bürgermeister Frank Gleim.

Gemünden. Mit einer großen Messe will sich der Dienstleistungsverbund „Gemünden mittendrin“ am Wochenende, 10./11. Juli, erstmals der Öffentlichkeit vorstellen.

Im vergangenen November hatten sich 38 Firmen und Institutionen aus Handel, Handwerk, Dienstleistung und Pflegeberufen zusammengeschlossen, 28 von ihnen präsentieren sich am Samstag und Sonntag in und um die Sport- und Kulturhalle in Gemünden.

„Wir machen die Messe, damit die Öffentlichkeit sieht, dass es uns gibt, wer wir sind und wie wir uns präsentieren“, sagt Andreas Weber, der Vorsitzende des Dienstleistungsverbundes ist. „Viele fahren weit oder suchen im Internet nach Dienstleistungen, obwohl es die vielleicht zwei Straßen weiter in Gemünden gibt.“

Die Besucher der Messe können attraktive Preise gewinnen: Bei einer Tombola gewinnt jedes Los sofort, aus allen Losen werden zusätzlich am Sonntag zum Abschluss der Messe drei Hauptgewinne gezogen: 1. Preis: Halbtages-Gruppenreise mit dem Bus; 2. Preis: Heißluftballon-Fahrt für 2 Personen; 3. Preis: Haushalts-Elektrogerät für 150 Euro.

Der Erlös geht an die beiden Gemündener Kindertagesstätten. Für die Sieger eines Luftballon-Wettfluges gibt es Freikarten für das Gemündener Schwimmbad. (jpa)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare