Gesplittete Abwassergebühr für Bromskirchen steht fest

+

Bromskirchen. Die gesplittete Abwassergebühr kann in Bromskirchen kommen: Nach der Auswertung der Flächen wurde nun eine Kalkulation erstellt, damit stehen die Gebührensätze fest.

Zusätzlich zur Leistungsgebühr wird eine Grundgebühr eingeführt – sowohl für Schmutzwasser als auch für Niederschlagswasser. In seiner Sitzung am Dienstagabend hat der Haupt- und Finanzausschuss die von zwei Beratungsbüros mit der Gemeindeverwaltung berechneten Gebührensätze einstimmig befürwortet. Das Parlament wird am kommenden Montag (19 Uhr, DGH Bromskirchen) darüber entscheiden, die Einführung gilt rückwirkend ab dem 1. Januar 2013.

• Schmutzwasser (zum Beispiel Toilette, Dusche): Leistungsgebühr: 2,33 Euro pro Kubikmeter; Grundgebühr: 6,35 Euro im Monat.

• Niederschlagswasser (zum Beispiel Regen): Leistungsgebühr: 0,70 Euro pro Quadratmeter versiegelte Fläche; Grundgebühr: 0,09 Euro pro Quadratmeter Gesamtfläche. Bisher lag die Gebühr nach dem Frischwasser-Maßstab bei 2,65 Euro pro Kubikmeter. Damit dieser Gebühren-Haushalt für die Gemeinde ausgeglichen gewesen wäre, wären 5,56 Euro nötig gewesen.

Durch die neue Berechnung werden die meisten Grundstückseigentümer mehr bezahlen müssen. Aufgrund von Besonderheiten in der Kalkulation ist die bisherige Gebühr aber rechnerisch nicht 1:1 mit der neuen zu vergleichen. (jpa)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare