Info-Tag "Naturheilkunde"

Gesundheit ohne Schulmedizin

+
Die dritte Auflage des Info-Tages „Naturheilkunde“ war erneut ein voller Erfolg. Weit mehr als 1000 Besucher informierten sich in der Ederberglandhalle.

Frankenberg - Der Info-Tag "Naturheilkunde" hat sich etabliert: Auch bei der dritten Auflage haben sich am Sonntag mehr als 1000 Besucher über aktuelle Wellness-Trends oder alternative Heilmethoden informiert.

"Natur-lich, gesund und Wellness“ war das Motto des bereits dritten Info-Tages „Naturheilkunde“ des Frankenberger Kneippvereins in der Ederberglandhalle. Und das Interesse war auch in diesem Jahr ungebrochen: Bereits zur Eröffnung um 11 Uhr nutzten zahlreiche Gäste die Gelegenheit, sich über alternative oder begleitende Therapien zur Schulmedizin zu informieren - und das nicht nur an den Ständen der rund 40 Aussteller.

Über den Tag verteilt fanden immer wieder Seminare und Vorträge statt.

Die Vorsitzende des Kneippvereins, Lilo Dirmeier, zeigte sich aufgrund der großen Resonanz erfreut. Erneut kamen mehr als 1000 Besucher in die Ederberglandhalle: „Wir haben noch mehr Publikum als im letzten Jahr“, sagte sie. Diesmal sei es auch in der Mittagszeit gut besucht gewesen. Auch die Aussteller seien durchweg zufrieden, berichtete sie. Für Bürgermeister Rüdiger Heß hat sich der Info-Tag fest etabliert, und so soll er auch im nächsten Jahr wieder stattfinden.

Von Marco Steber

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montasausgabe der Frankenberger Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare