Girls-Day: Schülerinnen schnupperten in der Welt der Männerberufe hinein

Frankenberg. Die in den Werkstätten vorgeschriebenen Haarnetze gefielen den Mädchen nicht – aber sonst fanden sie es „klasse“ mal in einen typischen Männerberuf hineinzuschnuppern

16 Schülerinnen aus der Ortenbergschule und der Burgwaldschule verbrachten am sogenannten „Girls-Day, dem „Mädchen-Zukunftstag“ einen Vormittag im Berufsförderungswerk für Handwerk und Industrie (BFHI) und dem Lehrbauhof in Frankenberg. Die 13- und 14-Jährigen sägten, bohrten und schliffen und bewiesen, dass sie durchaus in der Lage sind mit Werkzeug umzugehen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare