Glatte Straße: Zwei Autos landen bei Röddenau auf dem Dach

+

Röddenau. Plötzliche Eisglätte war nach Angaben der Polizei die Ursache für zwei Unfälle, die sich am Donnerstag gegen 7.30 Uhr kurz nacheinander auf der Landesstraße zwischen Somplar und Röddenau ereignet haben.

Dabei wurden die beiden 18 und 47 Jahre alten Fahrerinnen sowie drei Schulkinder leicht verletzt, die im Auto der 47-jährigen Frau mitfuhren.

Wie ein Polizeibeamter an der Unfallstelle erklärte, verunglückte zunächst die 47-jährige Citroen-Fahrerin. Das Auto schleuderte und blieb auf dem Dach im rechten Straßengraben liegen. Das sah eine nachfolgende, 18-jährige Fahranfängerin mit ihrem Renault Twingo, die die 47-jährige persönlich kennt. Die junge Frau habe sich erschreckt und dabei ebenfalls die Kontrolle über ihren Wagen verloren, sagte ein Polizeisprecher. Auch ihr Renault Twingo landete auf dem Dach.

An beiden Autos entstand Totalschaden. Diesen schätzt die Polizei auf zusammen rund 16.000 Euro. (off)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare