Adventstreff in Bottendorf

Glühwein, Musik und Weihnachtsbäume

+
Die Vertreter der veranstaltenden Vereine (v.l.) Armin Fleck, Elsi Sommer, Frank Sommer, Wilhelm Pohlmann, Annita Jannermann und Heinz Klem werben für den Adventstreff am 21.Dezember.Foto: pr

Burgwald-Bottendorf - Die Erstauflage im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg - daher laden fünf Bottendorfer Vereine wieder zu einem gemütlich-besinnlichen Adventstreff in der Dorfmitte ein. Am 21. Dezember gibt es wieder Musik, Glühwein und weihnachtliche Atmosphäre.

Zum zweiten Adventstreff im Herzen Bottendorfs laden Landfrauen, Pro Musica, Männergresangverein, Sportverein und Heimat- und Kulturverein wieder auf der Dorfbrücke ein. Sie wollen den Bottendorfern und Gästen aus den umliegenden Dörfern am Sonntag, 21. Dezember, eine festliche Plattform bieten, um in der Vorweihnachtszeit noch einmal zusammenzukommen und gemütliche Stunden zu verbringen.

Der Adventstreff der Vereine beginnt um 11 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche. Ab 12 Uhr gibt es auf dem Hof des angrenzenden Alten Kindergartens und auf der teilweise gesperrten Dorfbrücke heiße Getränke und kulinarische Leckereien. In gediegener Atmosphäre laden die Vereine zum Verweilen und gemütlichem Beisammensein ein. Besinnliche Klänge, Beleuchtung, Schwedenfeuer und eine feierlich geschmückter Ortskern runden die vorweihnachtliche Stimmung ab.

Wie bereits im vergangenen Jahr werden wieder Weihnachtsbäume verkauft, die an der Brücke ausgesucht werden können und anschließend von einem Bringservice bis vor die Haustüre gefahren werden.

Der Nikolaus wird am späten Nachmittag ebenfalls den Weg nach Bottendorf finden, um den kleinen Besuchern des Adventstreffs das Warten auf Weihnachten zu verkürzen. Ganz sicher wird er auch einige Überraschungen für die Kleinen dabei haben.(r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare