Sachsenberger als Zimmerer und Architekt seit 50 Jahren im Handwerk

Goldener Meisterbrief für Albert Nowikow

Sachsenberg. Albert Nowikow aus Sachsenberg hat am Wochenende während der Meisterfeier des Kasseler Bundesbildungszentrums für das Zimmerer- und Ausbaugewerbe in Baunatal den Goldenen Meisterbrief für 50-jährige Berufszugehörigkeit erhalten.

„Zimmermann, das war damals ein harter, aber schöner Beruf. Wir hatten wenig Maschinen und mussten viel tragen“, sagt der 75-Jährige. Nowikow hat als Jugendlicher das Zimmererhandwerk erlernt und im Alter von 24 Jahren in Kassel an der damaligen Bundesfachschule seinen Meister gemacht. Danach bildete sich der Sachsenberger zum Hochbautechniker fort und hängte ein Architekturstudium dran. In seiner beruflichen Karriere hat er als Baustellenleiter im Hochbau- und Stahlbau gearbeitet. Der 75-Jährige ist verheiratet und hat zwei Kinder. (pdi)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare