Metallgeländer kippten auf Straße - B253 eine Stunde lang gesperrt

Golf fährt in Anhänger - Frau schwer verletzt

Frankenberg. Schwer verletzt wurde eine 62-jährige Frau aus Nordrhein-Westfalen bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag auf der Frankenberger Südumgehung (B 253).

Die Frau war mit ihrem Golf in den Anhänger eines Passats gefahren, der zuvor ins Schleudern geraten war. Der Verkehr war etwa eine Stunde lang gesperrt.

Der 25-jährige Fahrer des Passats und sein 22-jähriger Beifahrer, beide aus Marburg, blieben unverletzt. Sie waren mit ihrem Passat war gegen 11.40 Uhr in Richtung Röddenau unterwegs. Auf der Gefällstrecke auf Höhe der Burgwald-Kaserne geriet der Anhänger auf die Bankette, streifte die Leitplanke und schwenkte quer in den Gegenverkehr. Für den Golf der 62-jährigen Frau aus Netphen im Siegerland gab es kein Durchkommen mehr auf ihrer Spur.

Es entstand Totalschaden an beiden Autos. Metallgeländer, die auf dem Anhänger geladen waren, fielen bei dem Unfall auf die Straße. Die Frankenberger Umgehungsstraße war etwa eine Stunde lang gesperrt, weil die Unfallfahrzeuge die komplette Breite versperrten. (jpa)

Aus Rücksicht vor den Verletzen und Angehörigen haben wir die Kommentarfunktion gesperrt.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare