1. WLZ
  2. Frankenberg

Großbaustelle und Vollsperrung in Frankenberg bald beendet

Erstellt:

Von: Jörg Paulus

Kommentare

Die umgebaute Marburger Straße in Frankenberg ist asphaltiert worden
Die umgebaute Marburger Straße in Frankenberg ist asphaltiert worden. © Paulus, Jörg

Die Marburger Straße in Frankenberg ist bald fertig. Damit endet nach fast anderthalb Jahren auch die Vollsperrung am Stadtrand.

Frankenberg - Der Endstufenausbau der Marburger Straße am Ortsrand von Frankenberg ist fast abgeschlossen. Der Kreisel in Richtung Burgwaldkaserne und die Fahrbahn von dort bis zum zweiten Kreisel am Familienzentrum wurden asphaltiert. Auch die beidseitigen Geh- und Radwege sind bereits fast fertig gepflastert.

Wegen der Bauarbeiten ist die Straße seit April 2021 voll gesperrt, die Verkehrsfreigabe ist für Spätsommer bzw. Frühherbst vorgesehen, teilte die Stadt jetzt mit. „Ziel ist weiterhin Ende August, im Baubereich sind die Vorhersagen derzeit allerdings extrem schwierig“, sagte Pressesprecher Florian Held auf Nachfrage.

Oberhalb und unterhalb der Marburger Straße entstehen demnächst bis zu 150 Bauplätze. Der Endstufenausbau der Straße zwischen den beiden Kreisverkehrsplätzen hat begonnen.
Oberhalb und unterhalb der Marburger Straße entstehen demnächst bis zu 150 Bauplätze. Der Endstufenausbau der Straße zwischen den beiden Kreisverkehrsplätzen hat begonnen. © Sebastian Prause für die Stadt Frankenberg

Aktuell läuft auch der Vorstufenausbau im neuen Wohngebiet oberhalb der Marburger Straße (Brüder-Grimm-Allee). Dort entsteht zunächst eine asphaltierte Baustraße mit geschotterten Seitenstreifen. Die Straße führt vorbei am neuen Familienzentrum und bindet zukünftig das neu entstehende Baugebiet an. Dort und unterhalb der Marburger Straße entstehen insgesamt 150 Bauplätze für Ein- und Mehrfamilienhäuser, Doppel- und Reihenhäuser.

Auch interessant

Kommentare